Susanne Kalberer

Geglückte Feier auf Widmers Wiesli

IMG_8330 (2) (Foto: Susanne Kalberer)

Ein attraktives, abwechslungsreiches Programm und ideales Wetter liessen den Waldgottesdienst der evangelischen Kirchgemeinde vergangenen Sonntag zu einem gelungenen Fest werden. Die gelöste Stimmung im Ebenholz war auch den drei besonderen vierbeinigen Gesellen zu verdanken.
Susanne Kalberer,
Gutmütig blicken ihre Augen und interessiert schnuppern ihre Nasen. Bimbo, Mario und Sämi sind die Stars. Gelassen und ohne Allüren bleiben sie trotzdem - die Esel lassen sich geduldig in ihrem Gehege flattieren und zaubern mit ihrer blossen Anwesenheit Kindern wie Erwachsenen ein Lächeln aufs Gesicht und Sonnenschein ins Herz.

Ein guter Mix

Es gibt auch sonst viel zu schauen, zu hören und zu erleben an diesem Sonntagmorgen. Der Musikverein Alpenrösli verbreitet mit getragenen wie zackigen Melodien Stimmung. Offensichtlich vergnügt bei der Sache lässt sich der kleine Jesse Luey Ackermann taufen und in die christliche Gemeinschaft aufnehmen. Köbi Brunner, Eigentümer der Esel, erzählt, wie ihn die Neugierde und das sonstige Verhalten der Tiere fasziniere. Auch für die Kinder anschaulich, erzählt Pfarrer Lukas Weinhold die Geschichte von Bileam und seinem Esel. Während der Predigt schliessen sich die Kinder Jugendarbeiter Sam Schweingruber für ein gesondertes Programm an, bevor sie für den Segen zum Schulbeginn zurückkommen – bekräftigt von Tauben, die die Drittklässler nach dem Gottesdienst in den Himmel steigen lassen dürfen. Mit dem Beisammensein bei Grilladen, Nussgipfeln und Getränken findet ein zwangloser, beglückender Morgen seinen Abschluss.
Bereitgestellt: 22.08.2022     Besuche: 55 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch