Lukas Weinhold

Ludwig van Beethoven - ein taubes Genie

Seniorennachmittag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-waengi.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>121</div><div class='bid' style='display:none;'>6342</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Bekanntlich verlor das Musikgenie Ludwig van Beethoven sein Gehör schon früh. Trotzdem war er in der Lage, weiterhin grandiose Werke zu komponieren.
Lukas Weinhold,
Allerdings hat ihn der Verlust des Gehörsinns isoliert und ihn mehr und mehr vereinsamen lassen. Eine wirkliche Hilfe zur Verbesserung der eingeschränkten Hörfähigkeit gab es in der damaligen Zeit praktisch noch nicht.

Bruno Schlegel
war Präsident des Schweizerischen Verbands für Gehörlosen- & Hörgeschädigten-Organisationen. Er leitete während vieler Jahre die Sprachheilschule in St. Gallen.

Anhand von Bildern und Hörbeispielen veranschaulicht er seine Ausführungen. Er schlägt eine Brücke zur Situation eines Schwerhörigen und Hörbehinderten in der heutigen Zeit und zeigt auf, welche medizinischen und therapeutischen Möglichkeiten es dafür gibt.

Der Nachmittag beginnt um 14.00 Uhr in der Kirche. Gäste jeden Alters sind willkommen!
Bereitgestellt: 05.10.2020     Besuche: 31 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch