Lukas Weinhold

Behörde: Dank, Verabschiedung

2020-09-06 Zurückgetretene Behördenmitglieder —  Susanne Kalberer nach 8 Jahren, Susanne Meyer nach 20 Jahren, Walter Hofmann nach 15 Jahren,
Kathrin Argaud nach 24 Jahren. <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-waengi.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>138</div><div class='bid' style='display:none;'>6319</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Ende Mai ging die vierjährige Amtsdauer der bisherigen Kirchenvorsteherschaft zu Ende. Wegen der Corona-Pandemie konnten die zurückgetretenen Behördenmitglieder noch nicht ordentlich verabschiedet werden. Dies konnten wir im Gottesdienst vom 6. September nachholen.
Lukas Weinhold,
Die ganze Kirchenvorsteherschaft verdient ein grosses Dankeschön für ihren grossen, oft ehrenamtlichen Einsatz während der vergangenen Jahre!

Unter der umsichtigen Leitung von Präsident Rolf Baumann waren ihr nebst Fragen der kirchlichen Verwaltung stets auch der Gemeindeaufbau und geistliche Aspekte wichtige Anliegen, um die Gemeinde vorausschauend in die Zukunft zu leiten. Ein ganz besonderer Dank für ihr vieljähriges engagiertes Wirken geht an jene Mitglieder, die zurückgetreten sind und ihr Amt in andere Hände gelegt haben:
Kathrin Argaud nach 24 Jahren,
Susanne Meyer nach 20 Jahren,
Walter Hofmann nach 15 Jahren und
Susanne Kalberer nach 8 Jahren.

Im gleichen Gottesdienst soll die neu gewählte Behörde für ihren Dienst gesegnet werden:
Rolf Baumann (bisher), Irene Baliarda (neu), Conny Wenk (bisher), Hanspeter Gnehm (neu), Renate Hörnlimann (bisher), Karin Schärer (neu), David Stutz (neu), Magdalena Tinner (bisher).
Bereitgestellt: 01.09.2020     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch