Kirche Wängi
Wängi

Gemeindeferien

Gemeinde Wängi in Locarno 2017  (130)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-waengi.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>257</div><div class='bid' style='display:none;'>4580</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

30 Wängener zwischen 9 und 80 Jahren verbrachten bei herrlichem Wetter eine unvergessliche und harmonische Herbstwoche in Locarno Monti.
Christine Weinhold
Wiederum durften wir in der gemütlichen Casa Lumino Gäste sein. Das Team der Casa Lumino unter der Leitung von Frau und Herr Calvarese verwöhnte die Gruppe beispiellos. Wir genossen die liebevolle Atmosphäre im Haus, das erfrischende Wasser vom Pool und das fantastische Essen.

Das Vorbereitungsteam aus Wängi bot täglich verschiedenste Programmpunkte an. Für jeden war etwas dabei, wobei die Teilnahme an allen Anlässen freiwillig war. Zusammen unternahmen wir herrliche Ausflüge: auf die Brissago Inseln, zu der Greifvogelschau, auf den Monte Tamaro (Klettern war bei den Jungen der Renner; spazieren oder auf den Gipfel steigen; Sommerrodeln) und auf den Hausberg Cardada. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch auf der Alp Rima. Zunächst waren wir zu einem echten Tessiner Mittagessen eingeladen. Anschliessend erklommen wir die Alp, wo wir echte Schafe, das schmucke, gut erhaltene Dörflein und die herrliche Umgebung bei strahlendem Sonnenschein bestaunen konnten.

Gemeinsam lachten wir, freuten uns über den 23. Psalm, schmausten wir selber gesammelte Marroni, sangen wir mit der eigenen Musikband, nähten wir Stoffschafe, beteten wir und fanden Zeit zum plaudern oder spielen. Dass Gott, unser guter Hirte, unsre Lebenssehnsucht stillen möchte und uns in jeder Lebenslage vorangeht, machte uns neu froh.

Die alten Worte aus Psalm 23 begleiteten uns weit über die fröhliche Woche hinaus.

Ein herzliches Dankschön geht an das Vorbereitungsteam dem Alice und Theddy Kalberer, Anina Thalmann und Eva Hollenstein, Conny und Martin Wenk, Catrina Wüst und Lukas Weinhold angehörten! Gut erholt und dankbar durften wir die Heimreise in den Thurgau antreten.
Autor: Lukas Weinhold     Bereitgestellt: 15.12.2017     Besuche: 28 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-waengi.ch: 0 online, 30 heute, 2239 Monat