Lukas Weinhold

Erntedankfest 2017

Erntedank (1)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-waengi.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>246</div><div class='bid' style='display:none;'>4294</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Die herrlich geschmückte evangelische Kirche begeisterte alle. Gaben aus Gärten, Obstanlagen und Feldern wurden von kreativen Händen zu einem farbenfrohen dreidimensionalen Erntedankkunstwerk gestaltet
Lukas Weinhold,
„Wir danken Gott für den Segen der Natur,“ begrüsste Pfr. Weinhold die vielen jungen und älteren Gemeindeglieder.

Zwei Familien brachten ihre Kinder zur Taufe ans Fest. „Heute gilt unser Dank in besonderer Weise dem Schöpfer für unsere Hände, die wir oft zum Segen für uns selbst und für andere brauchen“.

In vier pantomimischen Szenen spielte das Vorbereitungsteam Situationen, die dies deutlich machten. An den Händen lässt sich oft unser Leben ablesen wie z.B. Alter oder Berufsarbeit. In einem kleinen Rätselspiel zeigte das Team Fotos von Händen bestimmter Personen aus dem Dorf. Die Kinder durften herausfinden, wem die Hände gehörten.

Weiter erfreuten fröhliche Orgel-Melodien und Lieder die Herzen.

Nach dem Familiengottesdienst traf man sich zum Spaghetti-Plausch im benachbarten Vereinshaus. Dort standen viele selbstgemachte Saucen zur Auswahl bereit. Die Spenderinnen übertrafen sich mit ihren auserlesenen Köstlichkeiten. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Begreiflich, dass bei dieser Vielfalt oft ein zweiter Teller gefüllt wurde. Auch angesichts des attraktiven Torten- und Kuchenbuffets dachte niemand ans Abnehmen. Die Jugendverbände Cevi und Kids-Team sowie das Lords Meeting-Team danken allen für die Spenden.
Bereitgestellt: 30.10.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch